MediTECH Electronik GmbH - Warnke-Verfahren: Hören - Sehen - Bewegen

Tinnicur - Wirkungsvolle Hilfe bei Ohrgeräuschen



Nach Angaben des deutschen grünen Kreuzes leiden rund 8 Millionen Deutsche unter Tinnitus, Tendenz steigend. Klassische Maßnahmen wieder Infusionen, durchblutungsfördernde Medikamente und ähnliche Behandlungsformen verhelfen nur bei etwa 6-8 Prozent der akut Betroffenen auf Sicht weiter. Für die übrigen Tinnitusleidenden gilt das Ohrgeräusch schließlich als "chronisch"; für sie heißt es dann, mit dem Tinnitus leben zu lernen.

Erfolg versprechende Ansätze in der Behandlung von Ohrgeräuschen finden sich vor allem im Bereich der sogenannten Retrainingsmethoden. Im Rahmen eines besonderen Hörtrainings wird der Tinnitusbetroffene in die Lage versetzt, sein Ohrgeräusch in den Hintergrund zu drängen. Hier knüpft das Tinnicur®-System konsequent an und bietet für die Betroffenen Hilfe zur Selbsthilfe unter fachlicher Anleitung:

Mit dem Profigerät TINNICUR® 4000 diagnostizieren Sie den Tinnitus nach Lautstärke, Frequenz und Bandbreite (zwischen Sinuston und Breitbandrauschen) in feiner Abstimmung. Gleichzeitig ermöglicht das TINNICUR® 4000 die stochastische Einblendung des individuellen Tinnitusgeräusches in ein Musikstück, welches harmonisch und oberwellenhaltig sein sollte.

Darüber hinaus kann der Arzt das patientenindividuelle Tinnitusgeräusch mit seinem Gerät in den Speicher des TINNICUR® 600 Patientengerätes übertragen, so dass der Patient die Therapie zuhause jederzeit erfolgreich fortsetzen kann.

Weiter zu "Was steckt hinter dem Tinnicur®-System?"


Nach oben   Inhalt drucken

Schnelleinstieg für Sie


Kontakt



MediTECH Electronic GmbH
Langer Acker 7
30900 Wedemark (OT Bissendorf)

Telefon:  +49 (0)5130-97778-0
Fax:   +49 (0)5130-97778-22

E-Mail: service@meditech.de


Kundenbereich



Passwort vergessen?

Termine



Keine Nachrichten in dieser Ansicht.

Mehr Termine